Schmuckelement (Filmlampe)
plonsker media gmbh   Ostbahnstraße 31   76829 Landau
Telefon: 06341 - 969 0830   Telefax: 06341 - 969 0832   E-Mail:

-

Unsere Leistung:
Produktion des Kampagnenfilms „Die Kampagne“, eines Videos mit einem „Rückentest“ von und mit Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln, sowie von kurzen Schiebeanimationen mit einzelnen Aspekten des Themas. Außerdem Akquisition und Durchführung von Prominenteninterviews zum Kampagnenthema sowie Konzeption und Erstellung von Unterrichtsmaterialien.
 
Darüber hinaus Erstellung der Website zur Aktion, Aufbereitung und Ergänzung von Videos für YouTube sowie einen Facebook-Account.
-
Motiv aus dem Aktionsfilm: Winston und O'BrianProjektbeschreibung:
Die Aktion „Jugend will sich-er-leben“ ist eine bundesweite Aktion der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), mit jährlich wechselnden Themen, die sich an Auszubildende richtet. Im Schuljahr 2013/2014 steht die Rückengesundheit im Fokus. Lehrern und Ausbildern werden dafür Materialien für Unterricht und Schulung bereitgestellt.
Die Materialien entstanden wie bewährt in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Jürgen Wiechmann von der Universität Koblenz-Landau und werden sowohl an Schulen verteilt als auch in Form von PDFs auf DVD und im Internet zur Verfügung gestellt. In Kombination mit den unterschiedlichen Filmen ergeben sich zahlreiche Möglichkeiten das Thema „Rückengesundheit“ zielgruppenoptimiert zu behandeln.
Motiv aus dem Film: Azubis bei der Montage eines ICE-StoßdämpfersIm Aktionsfilm „Die Kampagne“ diskutieren Winston und O’Brien in einer weißen abstrakten Umgebung über die Wirksamkeit eben dieser „Kampagne“. Man erfährt sehr schnell, dass es sich offensichtlich um eine Aktion handelt, die Auszubildende motivieren soll, sorgsam mit ihrem Rücken umzugehen.
Winston besitzt einen unerschütterlichen Glauben an die Wirksamkeit der Kampagne und die Lernfähigkeit der Azubis. O’Brien dagegen ist skeptisch und versucht alles, um die Kampagne zu diskreditieren und sie am langen Ende zu stoppen.
Das Gespräch der beiden Kunstfiguren dreht sich um sehr reale Azubis, die über eine Videoschaltung immer wieder Teil des Films werden und dabei für Schulung und Unterricht jede Menge Gesprächsstoff bieten.
Bild aus dem "Rückentest" mit Prof. Dr. Ingo FroböseBeim „Rückentest“ führt Prof. Dr. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule in Köln vier kurze Übungen vor. Die Zuschauer können und sollen dabei direkt mitmachen.
Der Test kann an jedem Ort und in jeder Kleidung durchgeführt werden, also auch im Klassensaal oder im betrieblichen Aufenthaltsraum. Er dauert etwa 5 Minuten. Am Ende des Videos erfolgt eine Auswertung der einzelnen Testergebnisse.
>> In YouTube anschauen

Motiv mit "Lisa" aus einer SchiebeanimationMotiv mit "Nico" und einem Kollegen aus einer Schiebeanimation 
Nico, der letztjährige Held in den Schiebeanimationen, hat in diesem Jahr weibliche Begleitung bekommen.
Die unterschiedlichen Figuren brigen kurz und prägnant fünf Aspekte des Themas „Rückengesundheit“ auf den Punkt.

Auch in diesem Jahr konnten wieder Prominente für Interviews zum Thema gewonnen werden. Diesmal stand unter anderem der Gewichtheber Matthias Steiner zur Verfügung.
Die Interviews sind dabei nicht nur zur Unterhaltung gedacht, sondern bieten bei Bedarf gleichzeitig einen alternativen Zugang zum Thema. Sie sind sowohl auf der DVD als auch auf der Website www.jwsl.de als Verknüpfungen mit dem YouTube-Kanal „Jugend will sicher leben“ zu finden.
Motiv aus einem Video mit RückengymnastikAuf der bereits erwähnten Website der Aktion - www.jwsl.de - stehen alle genannten Filme und Unterlagen des aktuellen Themas sowie der vergangenen Aktionen allen Interessierten zur Verfügung.
Darüber hinaus sind befinden sich dort noch einige eigene Inhalte, wie zusätzliche erlebnispädagogische Übungen oder Videos mit Anleitungen zur Rückengymnastik. >> Rückengymnastikübungen auf jwsl.de
-
Dreharbeiten im Studio Dreharhbeiten in der ICE-Werkstatt Dreharbeiten im Kindergarten Dreharbeiten in der BG Unfallklinik
-
-

Impressum I Datenschutz I AGB I Disclaimer I Formelle Anforderungen an Rechnungen I Kunden-Login